Tag: Ausflug

Tourismus / von Cătălin Bădulescu - vor 3 Jahren

Die Poiana-Strasse wird fünfzig

Die erste Verbindung von Brasov auf die Poiana wurde bereits im Jahr 1879 angelegt. Sie begann beim Salomon-Felsen und führte steil den Berg hinauf. Ab 1930 wurde sie auch für den Fahrzeugverkehr adaptiert. Anfangs nur für Kettenfahrzeuge, später auch für allradgetriebene, speziell für den Personenverkehr umgerüstete Militärfahrzeuge da normaler Verkehr auf Grund der geringen Straßenbreite, starker Steigungen und der engen Kurven nicht möglich war.

Tourismus / von Bernhard Moestl - vor 3 Jahren

Paradies für Wintersportler

Ein besonderer Ort war die Poiana Brasov, die von den Sachsen Schulerau geannt wird, offensichtlich schon immer. Als Stephan Majlath, seines Zeichens Wojwode von Siebenbürgen, 1534 nach Kronstadt kam, erholte er sich auf persönliche Empfehlung des ungarischen Königs mit Freunden und Familie ebendort.

Tourismus / von Cătălin Bădulescu - vor 3 Jahren

Geheimnisvolle Zitadelle Fogarasch

Für Huffington Post ist sie die zweitschönste Zitadelle der Welt: Errichtet im Jahr 1310, war die romantische und doch furchterregende Festung in Fagaras im Laufe ihrer bewegten Geschichte Residenz der Herrscher Transilvaniens, Militärbasis und Gefängnis.

Geschichte / von Bernhard Moestl - vor 3 Jahren

Rumänisch-sächsische Zeitreise

Ab Anfang Juli 2015 wird das Mittelalter mit einem Schrägaufzug erreichbar sein. Bis dahin müssen die Besucher den Weg zu der auf einem mächtigen Felsen gelegenen Burg Rosenau (rumänisch Cetatea Râșnov) noch zu Fuss oder mit einem touristischen Mini-Zug bewältigen, der sie vom Parkplatz direkt zum Eingang der Festung bringt.